Berichte - Feuerwehr Lilienthal

zum Inhalt | zum Fußmenü
zurück zum Seitenanfang | zum Fußmenü

Einsätze

« zurück

Baum auf Haus

 

Lfd. Nr.: 003

Stichwort: H03 - Hilfeleistung groß

Einsatzdatum: 03.01.2018

Einsatzbeginn: 20:13 Uhr

Einsatzende: 04:57 Uhr

Einsatzort: Falkenberger Landstr.

Einsatzkräfte: 18

Weitere Einsatzkräfte:Rüstzug Feuerwehr Bremen
Baustatiker

GoogleMaps-Ansicht:Ort in GoogleMaps öffnen
Einsatzbericht:

Beim ersten Sturm des Jahres war in der Falkenberger Landstr. eine über 10 m hohe Eiche umgeweht und auf den Dachstuhl eines Hauses gestürzt. Dabei wurden das Dach und der Schornstein erheblich beschädigt.

 

Die ersten Maßnahmen der Feuerwehr bestanden aus einer umfangreichen Erkundung und Absperrung der Einsatzstelle.
Anschließend wurde der Baum mittels Baustützen und Rüstholz gesichert und danch vom Korb der Drehleiter aus begonnen, das Kopfholz so weit wie möglich zurück zu schneiden.
Parallel wurden ein Baustatiker und der Einsatzleitdienst der Berufsfeuerwehr Bremen angefordert, da abzusehen war, dass ein großer Kran benötigt werden würde, um den massiven Baumstamm zu beseitigen.
Nach gemeinsamer Absprache wurde dann der Rüstzug der BF Bremen zur Einsatzstelle beordert. In Zusammenarbeit von Kran und Drehleiter konnte so der Baum nach und nach beseitigt werden.
Weiterhin wurden danach der Dachstuhl provisorisch abgedichtet und der Schornstein in Absprache mit dem Baustatiker mit Rüstholz und Baustützen gesichert.

 

Nach fast 9 Stunden war der Einsatz beendet. Wir bedanken uns bei den Hausbewohnern für die gute Versorgung und bei der Berufsfeuerwehr Bremen für die prompte Unterstützung und prima Zusammenarbeit.

Diesen Artikel weiterempfehlen:Bookmark speichern