Bundeswettbewerb - Feuerwehr Lilienthal

zum Inhalt | zum Fußmenü
zurück zum Seitenanfang | zum Fußmenü

Bundeswettbewerb der Kreisjugendfeuerwehr Osterholz & Spiel ohne Grenzen der Kinderfeuerwehren

Am Samstag den 01.06.2013 richtete die Jugendfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg anlässlich ihres 50jährigen Jubiläums den Bundeswettbewerb auf Kreisebene im Schoofmoor-Stadion aus.

Um 10:00 Uhr haben sich 14 Gruppen am Schoofmoor eingefunden und den Wettbewerb nach Richtlinien der Deutschen Jugendfeuerwehr durchgeführt. Es galt einen Löschangriff vorzunehmen mit der Wasserentnahmestelle offenes Gewässer. Bei diesem galt es innerhalb von sechs Minuten eine theoretische Wasserabgabe an drei Strahlrohren aufzubauen. Hierbei müssen als Hindernisse ein Wassergraben, eine Leiterwand, eine Hürde und ein Kriechtunnel überwunden werden. Es war wichtig, so wenig Fehler wie möglich zu machen. Als zweite Aufgabe war  ein 400m Staffellauf zu erfüllen. Hierbei waren auch ein paar Feuerwehrtechnische Aufgaben zu erfüllen.  Die beiden Erstplatzierten Gruppen aus Schwanewede und Osterholz-Scharmbeck qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb auf Bezirksebene am kommenden Wochenende in Wrestedt Landkreis Uelzen.

 Platz

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14


Jugendfeuerwehr

 

Schwanewede 1

Osterholz-Scharmbeck

Hambergen

Garlstedt

Ohlenstedt

Worpswede

Neu Sankt Jürgen

Schwanewede 2

Grasberg

Scharmbeckstotel

Lilienthal/Falkenberg

Seebergen

Ritterhude

Worphausen

Als zweiten Wettbewerb hatten die Gastgeber ein Spiel ohne Grenzen vorbereitet. Hier galt es die Geschicklichkeit und Teamarbeit unter Beweis zu stellen. So gab es Aufgaben von Torwandschießen, Kistenlaufen bis hin zum Heißen-Draht.  Auch hier gab es was zu gewinnen. So haben sich alle Gruppen mächtig ins Zeug gelegt.

Platz

 

1

2

3

4

5

6

7

 

8

9

10

11

12

 

Jugendfeuerwehr

 

Osterholz-Scharmbeck

Lilienthal/Falkenberg

Scharmbeckstotel

Seebergen

Schwanewede 3

Worpswede

Worphausen

Ohlenstedt

Garlstedt

Lilienthal/Falkenberg 2

Grasberg

Neu Sankt Jürgen

Schwanewede 2

Ihren ersten Wettbewerb auf Kreisebene hielten auch die Kinderfeuerwehren aus dem Landkreis Osterholz ab. Sie trafen sich um 14 Uhr und spielten den Wanderpokal im Spiel ohne Grenzen aus. Hierbei nahmen sie die gleichen Spiele wie die Jugendfeuerwehr jedoch mit einer  anderen Wertung.  Auch die kleinsten in der Feuerwehr hatten an diesem Nachmittag viel Spaß auch wenn das Wetter hätte besser sein können.

Platz

 

1

2

3

 

Kinderfeuerwehr

 

Hüttenbusch

Spielgemeinschaft Worphausen-Hüttenbusch-Li/Fa

Lilienthal/Falkenberg

Als Beiprogramm für Gäste  und Zuschauern  zeigte  die Ortsfeuerwehr ihre Fahrzeuge. Ein Infostand  „Brandschutzaufklärung“  informierte die Gäste rund um das Thema Rauchmelder und ließ keine Frage offen.

 

 

 

 

 

 

Fotos mit freundlicher Unterstüzung der KJF OHZ & Uwe Bellmann

 

Diesen Artikel weiterempfehlen:Bookmark speichern