Besuch des Feuerwehrmuseums in Zeven - Feuerwehr Lilienthal

zum Inhalt | zum Fußmenü
zurück zum Seitenanfang | zum Fußmenü

Besuch des Feuerwehrmuseums in Zeven

Am 17.09.2017 machte die Kinderfeuerwehr, gemeinsam mit ein paar Kameraden der
Altersabteilung, einen Ausflug ins Feuerwehrmuseum nach Zeven.

 

Gut Gelaunt trafen sich alle vorm Feuerwehrhaus in der Edisonstraße. Von hier aus ging es
gemeinsam Richtung Zeven.

Dieser Ausflug war für die Mitglieder der Kinderfeuerwehr etwas besonderes. Nicht nur, weil es im Museum viele Dinge zu sehen gab, die früher bei der Feuerwehr zum Einsatz gekommen sind, sondern auch, weil ein paar Kameraden der Altersabteilung dabei waren, die zu manchen dieser Dinge etwas aus ihrer aktiven Zeit bei der Feuerwehr berichten konnten.

Im Museum gab es aber nicht nur viel zu sehen, vieles durfte auch einmal ausprobiert werden. So mussten alle mit anfassen, als draußen ein Feuer „gelöscht“ werden sollte. Alleine vier Mann
mussten gemeinsam an der Handpumpe pumpen, damit Wasser auf dem Rohr war. Für den Rest hieß es aber nicht zugucken, sondern mithelfen, da die Pumpe mittels einer Eimerkette vom Brunnen aus befüllt werden musste.

 

Im Anschluss an den Museumsbesuch gab es für alle eine Stärkung bei einem gemeinsamen
Picknick.

Auf der Rückfahrt nach Lilienthal gab es in allen Autos viel zu erzählen und zu fragen.
Der Ausflug hat allen viel Freude bereitet. Die Mitglieder und Betreuer der Kinderfeuerwehr
würden sich freuen, wenn es im nächsten Jahr wieder eine gemeinsame Aktion mit den
Kameradinnen und Kameraden der Altersabteilung geben würde, um aus deren Wissen und
Erfahrungen profitieren zu können.

Diesen Artikel weiterempfehlen:Bookmark speichern